Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Home
» News » News-Archiv » J.-Kepler-Gymnasium » Profil » Geschichte » Presse-Ecke » Foto-Galerie » Unsere Lehrer » Gästebuch » Impressum » Kontakt » Archiv
Schulrundgang
» Startseite » Schulrundgang » Hilfe » Ersteller
Links
» Studieninformation » Bildungsserver » Multimediawettbewerb » Netiquette » A.v.H.-G.@Wikipedia » EL-ite.com » Sven Winkler » ABI Treff » Schulfreunde wiederfinden » StudiVZ » meinVZ » Kneipenführer
Gästebuch, momentan sind 231 Einträge vorhanden

[ Neuer Beitrag ]
[ Vorherige Seite ]  [ 1 ]  » 2 «  [ 3 ]  [ 4 ]  [ 5 ] [ ... ] [16] [ Nächste Seite ]
01.05.2008 21:58
Linde
Deutschland



Frau Buder war im letzten Schuljahr am André-Gymnasium.
25.04.2008 12:54
Karina Griesheimer
Deutschland

E-Mail

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Frau Anita Buder. Sie war meine Sportlehrerin in der Schloss-OS und dann von 1981-1983 in der Lenin-OS am Schlossteich (später dann Schlossteichgymnasium). Damals hieß sie noch Seyfert. Wir wollen von der Schloss-OS aus, Abschluss 1983, ein großes Klassentreffen mit allen drei Parallelklassen veranstalten.
Es wäre nett, wenn ich eine Möglichkeit bekommen könnte, um mit ihr in
Kontakt zu treten.

Vielen Dank im Voraus!

Karina Griesheimer (ehem. Schubert)

Kommentar von Webmaster:
Hallo,

wir persönlich können dir da leider nicht weiterhelfen, da Frau Buder insofern von heute auf morgen "aus der Welt" war und wir selber auch nicht mehr an der Schule sind. Als Hinweis könnten wir dir maximal geben, dass du dich evtl. mal mit der neuen Schulleitung in Verbindung setzen könntest, evtl. haben die Informationen oder ggf. noch Kontakt zu Frau Buder.
Wir schauen mal, ob wir evtl. ihre Email Adresse in unseren Aufzeichnungen haben, jedoch glaube ich dies fast nicht. Wenn wir sie doch finden sollten, so wenden wir uns im Laufe der Woche nochmal direkt an dich.

Trotzdem weiterhin viel Erfolg bei deiner Suche und wir wünschen eine schöne Feier ;)
06.03.2008 11:38
schülerseiten
Deutschland



Hallo Admin,
da ich bisher noch keine Rückmeldung auf meine Anfrage per Email bekommen habe, versuche ich es nun auf diesem Weg.

Ich bitte nochmals meine - entsprechend in der Email erwähnte - Webseite aus der Rubrik "Schülerwebseite" zu entfernen. Vielen Dank.

Genauere Angaben finden sich in der bereits an webmaster@avh-gym.de geschickten Email!

Kommentar von Webmaster:
Dein Wunsch ist unser Befehl ;)

sry für die verzögerung
05.11.2007 18:42
Admin
Deutschland

E-Mail Homepage

Hallo liebe Freunde,
da ich eben mal das Gästebuch wieder durchgeblättert habe, habe ich die Einträge in Bezug auf Zeitungsartikel über die Schule entdeckt. Nun meine Frage, ob noch jemand welche hat, die hier nicht veröffentlicht wurden. Wenn dies der Fall sein sollte, dann lasst ihn/sie uns bitte zukommen und wir holen dies nach. Ich schreibe dies mit Absicht hier, da ich die News nicht alle runter rücken will und es hier vlt. auch mehr beachtung findet.

Also in diesem Sinne, danke für evt. eingehende Artikel. Bei Fragen könnt ihr uns auch gerne auf die gleiche Weise kontaktieren ;)
12.09.2007 13:21
Michael Grüner
Deutschland

E-Mail

Suche ehemalige Schüler meiner POS Klasse. Ich selbst bin mit der 9. Klasse auf die EOS Freidrich Engels gewechselt, also aus der Klasse 8c ausgeschieden im Jahr 1978. Bitte melden unter M.D.Gruener@web.de.
Michael Grüner
22.08.2007 23:11
Linde
Deutschland



Finde es ganz toll, dass Ihr diese Seite am Leben erhaltet. Viva AvH-G!
03.07.2007 10:35
Michael Grüner
Deutschland

E-Mail

Wollte mich nu endgültig als ehemaligere Schüler eintragen, geht aber immer noch nicht. Es kommt eine Fehlermeldung:
Table 'DB263_cmsdb.modul5' doesn't exist

Kommentar von Webmaster:
Danke, der Fehler wurde gefunden und behoben. Ist Leider aufgrund des derzeitigen Umbaus ein Zeichendreher rein geraten, tut uns Leid aber jetzt sollte wieder alles funktionieren...
02.07.2007 10:45
Michael Grüner
Deutschland

E-Mail

Wir sollten uns alle unserer Bildungswege interessieren, auch wenns schon lange her ist. Denn wo werden schon Grundlagen für die späteren Erfolge/Mißerfolge gelegt, wenn nicht in den Elementarschulen. In positiver Erinnerung ist mit übrigens Herr Leonardt geblieben, seines Zeichens Geographie- und Sportlehrer. Er führte mittels Weltkarte damals schon Wettbewerbe (natürlich ohne Geld)durch, die man heute im Fernsehen aus "Wer wird Millionär" kennt. Und wer wird wohl das Gehechel Treppauf und Treppab vergessen können von Klassenzimmer zu Klassenzimmer!! Keine meiner späteren Schulen hatte solch weite Wege. :D Im übrigen waren die 70ger/80ger Jahre bildungsmäßig sehr durchwachsenen Zeiten sowohl in positiver als auch negativer Hinsicht. So wurde zu Beginn der 80ger Jahre der sogenannte "Wehrkundeunterricht" eingeführt, der den ohnehinn schon in machen Fächern voherrchenden politischen Drill noch mehr hin zum militärischen Drill verschärfte. Nichts schlimmeres hätte passieren können, ich erinnere mich jedenfalls bei manchen Schülern, so auch bei mir, tiefe Abneigung dagegen gehabt zu haben. Herzlichst Michael Grüner
23.06.2007 22:42
Dom
Deutschland



Feine Sache, dass sich sogar noch die "betagten" Jahrgänge für die Schule interessieren, und den Weg auf diese Seite finden. Bin überrascht und erfreut (:
21.06.2007 11:45
Michael Grüner
Deutschland

E-Mail

Hallo zusammen
Ich bin Ex-Schüler der damaligen POS "Alexander von Humboldt" Schulbesuch von 1970-1978, dann Weitergang zur EOS Friedrich Engels auf dem Kaßberg. Mit Freude habe ich die Internetseite der Schule studiert und mich auf der Fotogalerieseite auch meinen durchaus positiven Erinnerungen an diese Zeit hingeben dürfen. Meine Klassenlehrerinnen waren zunächst Frau Freitag und dann Chemielehrerin Frau Vogel. Der Direktor, Herr Söllner, war unter uns Schülern ein sehr gefürchteter Mann, konnte er doch auch recht laut werden. Auch die langweiligen, militärich zackig vorzutragenden Pinonier und FDJ Appelle auf dem Schulhof sind mir noch in Erinnerung. Das Schulessen war in den 70gern wohl in jeder Schule gefürchtet, so auch in der Humboldtschule. Ich erinnere mich noch an gar grauselige Fleckeeintöpfe und lauwarmen Milchreis. Soweit zu meinen Erinnerungen. Nun wollte ich mich auf der Exschülerseite auch eníntragen, musste aber feststellen, dass die nur rückwärtg bis 1985 reicht. Schade ;)

Kommentar von Webmaster:
So, nun hast auch du die Gelegenheit dich einzutragen. Ich habe die Untergrenze nun auf 1960 gesetzt.
Ist aber ein sehr netter Eindruck den du uns da gibst, finde ich jedenfalls, der normale Schüler von heute kann sich das ja gar nicht mehr vorstellen, wie es damals so lief.
Danke ;)
21.06.2007 10:36
Dom
Deutschland



Amen

Was ist eigentlich nun mit dem geplanten Marsch am ersten Schultag? Weiß da jemand was Neues?
12.06.2007 01:23
Admin
Deutschland

E-Mail Homepage

Wir würden euch bitten, dass ihr euch bitte an angemessene Umgangstöne haltet.Es ist zwar schön, dass ihr das Gästebuch am Leben erhaltet aber denoch gibt es auch hier gewisse Regeln, sprich keine Beleidigungen. Also bitte bleibt sachlich.
Es ist zweifelsfrei wahr, dass ihr (Schüler) nichts für die Namensgebung könnt, dass möchte auch ich nochmal klar stellen aber ich möchte auch die Sache aus unserer Sicht nochmal klar Stellen.
Das "Namensfindungskomitee" wurde ausschließlich aus Lehrern bzw. "Angestellten" des Johannes Kepler Gymnasiums und Leuten des Kultusministeriums gebildet. Aus meiner Sicht wäre es fair gewesen, wenn man dieses Gremium aus einem gleichen Anteil von Leuten des Kepler und des Humboldt bildet. Wenn dann immer noch der Name Kepler raus gekommen wäre, hätte keiner was sagen können aber so, wie es gemacht wurde, ist es doch logisch, dass es Streit gibt, weil das in dem Sinne einfach so entschieden wurde und das ohne eine überzeugende Rechtfertigung. Die Tatsache, dass der Name Kepler global bekannter ist, ist (vielleicht) richtig aber denoch war auch Humboldt keine unbedeutende Person der Geschichte und nicht umsonst gibt es eine Humboldt Universität in Berlin.
Jetzt zum Thema Rathaus...um es mal so zu sagen: Wieso heißt ein Marktplatz wohl Marktplatz? Und ich behaupte jetzt einfach mal so, dass wohl in 90% aller Städte das Rathaus auf dem Marktplatz steht, was etwas mit der Mittelalterlichen Struktur einer Statdt zu tun hat. Das dazu. Ich persönlich (mal unabhängig von meienr Meinung zum Namen) finde es trotzdem sinnlos, wenn die Schule Humboldt Schule hieß und an der Humboldtstraße...steht/stand und man sie dann in einen anderen Namen umbenennt, der überhaupt nicht in das Bild passt. Immerhin, wenn das Kepler an einer Keplerstraße im Keplergebiet stehen würde, würden es auch Alle als Unsinn verbuchen, wenn man die Schule dann Humboldt oder Körner oder so benennen würde.
So des Weiteren hat Linde vollkommen Recht, dazu solltet ihr euch vlt. die Seite "Humboldt Versuchsschule" aus den Schülerseiten genau ansehen.
Aber wie Gabi schon sagte, liegt es eh nicht mehr in unserer Hand, denoch finde ich, hätte ein Doppelname wirklich keinem weh getan.

Vielleicht könnte man auch hier im Gästebuch etwas von diesem Thema abweichen und sich mehr der Seite an sich widmen.
Wir freuen uns natürlich über jeden Eintrag und wünschen euch noch viel Spaß in den Weiten des World Wide Web.

MfG die [AvH]Admins
11.06.2007 13:10
jkg-mensch
Deutschland



unsachlich und dämlich bist du allerdings auch
06.06.2007 22:30
Dom
Deutschland



Das Beispiel ist so unsachlich und dämlich, dass ich mir jegliches Kommentar darauf verkneife...aber Gabi hat recht, soviel steht (leider) fest.
schweigen
28.05.2007 20:21
jkg mensch
Deutschland



ach und nochwas mei lieber dom
von wegen humblöd höhe und humblöd platz und humblödschule...da hab ich glei ma en ganz dolles beispiel für dich. fahr ma in de stadt und guck dich ma ganz genau beim rathaus um. das steht nämsch ne aufn ratplatz oder bei der ratstraße sondern das steht MITTEN AUF DEM MARKTPLATZ und heißt trotzdem (oh wunder) nicht MARKThaus...sonder eben RAThaus...gut das is auf der annern seite wieder ne scheiß sache diese ach so dolle schule mitn rathaus zu vergleichen aba trotzdem ...ich wollt dir halt blos ma deine intelligenz unter de nase reiben nor...also augen auf im straßenverkehr
grieße
do jkg mensch :D
[ Vorherige Seite ]  [ 1 ]  » 2 «  [ 3 ]  [ 4 ]  [ 5 ] [ ... ] [16] [ Nächste Seite ]




Crafted with jEdit

W3C conform Valid CSS Protected by CBack

Empfohlene Auflösung: 1152 x 864
Internet Explorer 6.x
Netscape 7.x, Mozilla 1.3
Mozilla Firefox 2.x, Opera 7.xx